Ascorbinsäure

Synonyme: Vitamin C
CAS-Nummer: 50-81-7
Chemische Formel: C6H8O6
Molare Masse: 176,12 g/mol
Aussehen: weißes bis blassgelbes Pulver
Aggregatzustand: fest
Dichte: 1,65 g/cm³
Schmelzpunkt: 190-192 °C (Zersetzung)
Löslichkeit in Wasser: gut löslich in Wasser
Löslichkeit in organischen Lösungsmitteln: schwer löslich in organischen Lösungsmitteln
Säure (pKa): pKa1 = 4,10, pKa2 = 11,80
H- und P-Sätze: H: 319, P: 305+351+338

Inhalt

Eigenschaften von Ascorbinsäure

Ascorbinsäure, auch bekannt als Vitamin C, ist eine wasserlösliche organische Verbindung mit der chemischen Formel C6H8O6. Sie ist in vielen Früchten und Gemüsesorten enthalten und hat eine wichtige Rolle als Antioxidans im menschlichen Körper. Ascorbinsäure ist hitzeempfindlich und kann durch Erhitzen oder Lagerung abgebaut werden.

Verwendungen von Ascorbinsäure

Lebensmittelindustrie

Ascorbinsäure wird in der Lebensmittelindustrie als Antioxidans und Säureregulator verwendet. Sie verhindert die Oxidation von Lebensmitteln und trägt zur Farbstabilisierung bei. Sie wird häufig Lebensmitteln zugesetzt, um die Haltbarkeit zu verlängern und die Qualität zu verbessern.

Pharmazeutische Industrie

Ascorbinsäure wird als Nahrungsergänzungsmittel und zur Vorbeugung von Vitamin-C-Mangelkrankheiten eingesetzt. Sie unterstützt das Immunsystem, fördert die Wundheilung und trägt zur Kollagenbildung bei. In höheren Dosierungen wird sie auch in der alternativen Medizin verwendet.

Kosmetikindustrie

Ascorbinsäure wird in der Kosmetikindustrie in Hautpflegeprodukten eingesetzt. Sie kann die Haut aufhellen, Pigmentflecken reduzieren und die Kollagenproduktion stimulieren. Durch die antioxidative Wirkung kann sie auch vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen.

Umweltaspekte

Die Herstellung von Ascorbinsäure erfordert Energie und Rohstoffe. Die Entsorgung von Produkten, die Ascorbinsäure enthalten, sollte gemäß den örtlichen Vorschriften erfolgen, um negative Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Die Verwendung von Ascorbinsäure als Lebensmittelzusatzstoff kann zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung beitragen, indem sie die Haltbarkeit verlängert.

Sicherheitsaspekte

Ascorbinsäure gilt als sicher für den menschlichen Verzehr. In seltenen Fällen können hohe Dosen zu Magen-Darm-Beschwerden führen. Bei empfindlichen Personen kann Ascorbinsäure Allergien oder Reizungen der Haut verursachen. Es ist ratsam, die empfohlenen Dosierungen zu beachten und bei Bedenken einen Fachmann zu konsultieren.

Inhalt

Weitere Chemikalien

Strukturformeln von o-, m- und p-Xylol

Xylol (Xylen)

Synonyme: Dimethylbenzol
CAS-Nummer: 1330-20-7
Chemische Formel: C8H10
Molare Masse: 106.17 g/mol
Aussehen: Farblose Flüssigkeit mit charakteristischem Geruch
Aggregatzustand: flüssig
Dichte: 0.87 g/cm³ (20 °C)
Schmelzpunkt: -47.8 °C
Siedepunkt: 138-144 °C
Löslichkeit in Wasser: Geringe Mischbarkeit
Löslichkeit in organischen Lösungsmitteln: Löslich
Säure (pKa): ~40.0 (pKa der konjugierten Säure)
Brechungsindex (nD): 1.4964 (20 °C)
Molekulare Form: Substituiertes Benzol
Dipolmoment: 0.27 D (gas)
H- und P-Sätze: H302, H312, H332, H315, H319, H335, H351, H361, H370, H373, P261, P280, P305+P351+P338, P308+P313
Toxikologische Daten: LD50 (oral, Ratte) = 4300 mg/kg; LD50 (dermal, Kaninchen) = 2000 mg/kg

Strukturformel von Tetrahydrofuran (THF)

Tetrahydrofuran (THF)

Synonyme: Oxolane
CAS-Nummer: 109-99-9
Chemische Formel: C4H8O
Molare Masse: 72.11 g/mol
Aussehen: Klare, farblose Flüssigkeit
Aggregatzustand: flüssig
Dichte: 0.889 g/cm³ (20 °C)
Schmelzpunkt: -108.5 °C
Siedepunkt: 66.0 °C
Löslichkeit in Wasser: Mischbar in allen Verhältnissen
Löslichkeit in organischen Lösungsmitteln: Löslich
Säure (pKa): ~29.0 (pKa der konjugierten Säure)
Brechungsindex (nD): 1.4072 (20 °C)
Molekulare Form: Heterocyclisch
Dipolmoment: 1.75 D (gas)
H- und P-Sätze: H225, H302, H312, H332, H319, H335, H361, H373, P210, P261, P280, P305+P351+P338, P314
Toxikologische Daten: LD50 (oral, Ratte) = 5300 mg/kg; LD50 (dermal, Kaninchen) = 7940 mg/kg

Strukturformel von Valin

Valin (Val, V)


Synonyme: 2-Aminopentansäure

CAS-Nummer: 72-18-4

Chemische Formel: C5H11NO2

Molare Masse: 117,15 g/mol

Aussehen: weißes bis leicht gelbliches kristallines Pulver

Aggregatzustand: fest

Dichte: 1,316 g/cm³

Schmelzpunkt: 315–316 °C

Siedepunkt: Kein spezifischer Siedepunkt

Löslichkeit in Wasser: schlecht löslich in Wasser

Löslichkeit in organischen Lösungsmitteln: gut löslich in organischen Lösungsmitteln

pKa-Werte: α-Carboxylgruppe (pKa1) = 2,32, α-Aminogruppe (pKa2) = 9,74

H- und P-Sätze: H: Keine relevanten H-Sätze, P: Keine relevanten P-Sätze

Nach oben scrollen